Exantis ganz neu?

Warum exantis ganz neu aussieht:

Was sich in der  Changeberatung geändert hat: Grundlegende Veränderungen sollen immer kürzer dauern. Oft schon so kurz, dass man nur mehr von einem Impuls sprechen kann. Erzielte Ergebnisse bleiben mehr liegen, als das sie beherzt und vor allem bis zum Ende angegangen werden.

Die Themen, Lösungsversprechen und Dringlichkeit nehmen zu (Digitalisierung, DSCHGVO, Globale Divide, Klimakrise, Vertrauenskrise, Generation Y, Holokratie, Wie-lange-werde-ich-das Tempo-durchhalten usw.).

Weiterlesen „Exantis ganz neu?“

Change: RIP

Wir müssen mit Änderungen anders umgehen. Das alte Schema „Unfreeze – Change – Freeze“ ist nicht mehr.

Es war schon in die Jahre gekommen. Manager und Berater glaubten an einen stabilen Ausgangspunkt, der zu ändern ist. Schon durch diese Vorstellungen erzeugten wir zwangsläufig Widerstand. Und dieser Rhythmus ist anstrengend und führt zu dauerndem Stop and Go. Sie kennen noch die alten Programme, die den Laden ruckweise vorwärts bringen sollten? TOP, 2020, Speed hießen sie. Heute heißt das Digitale Transformation, es muss etwas geschehen und das subito, sonst geschieht gar nix. Die Unternehmenswelt ist so in Änderungen verfangen, sodass solche Initiativen kaum mehr wahrgenommen oder ernst genommen werden. Heute scheinen wir permanent unfreezed. Weiterlesen „Change: RIP“

Anstatt guter Vorsätze 2017

Wiederholung. Entscheiden geht schneller. Sonst kann es schon mal ein paar Silvester dauern.

Vorsätze für Unternehmen?
Vorsätze in Unternehmen heißen Mission, Strategie, CSR, Budget, ISO 27000. Nicht alles davon macht man jährlich. Es gibt darunter auch einmalige Sternschnuppen, die rasch verglühen. Können Sie sich noch an das letzte Leitbild oder das letzte Aufflackern der neuen Führungsprinzipien erinnern? Weiterlesen „Anstatt guter Vorsätze 2017“