Datenschutz

Eine kurze Erklärung zu einem langen Gesetz

Datenschutz ist ein Grundrecht, es sollte aber auch ein gutes Service sein. Unsere Erklärung ist kurz. Alles Komplizierte haben wir weggelassen. Das war echt viel Arbeit.

Ja, wir halten die Datenschutzgesetze bemüht ein und wir sagen Ihnen, wie wir das konkret tun. Dazu müssen wir keine Paragraphen und Gesetze zitieren.

Website

Blog-Kommentare

Wenn Besucher Kommentare auf der Website schreiben, sammeln wir die Daten, die im Kommentar-Formular angezeigt werden, außerdem die IP-Adresse des Besuchers und den User-Agent-String (damit wird der Browser identifiziert), um die Erkennung von Spam zu unterstützen.

Aus der E-Mail-Adresse kann eine anonymisierte Zeichenfolge erstellt (auch Hash genannt) und dem Gravatar-Dienst übergeben werden, um zu prüfen, ob du diesen benutzt. Die Datenschutzerklärung des Gravatar-Dienstes findest Sie hier: https://automattic.com/privacy/. Nachdem der Kommentar freigegeben wurde, ist das Profilbild öffentlich im Kontext des Kommentars sichtbar.

Cookies

Wenn Sie einen Kommentar auf unserer Website schreiben, dann können Sie einwilligen, den Namen, E-Mail-Adresse und Website in Cookies zu speichern. Dies ist eine Komfortfunktion, damit Sie nicht, wenn Sie einen weiteren Kommentar schreiben, all diese Daten erneut eingeben müssen. Diese Cookies werden ein Jahr lang gespeichert.

Eingebettete Inhalte von anderen Websites

Beiträge auf dieser Website können eingebettete Inhalte beinhalten (z. B. Videos, Bilder, Beiträge etc.). Eingebettete Inhalte von anderen Websites verhalten sich exakt so, als ob der Besucher die andere Website besucht hätte.

Diese Websites können Daten über Sie sammeln, Cookies benutzen, zusätzliche Tracking-Dienste von Dritten einbetten und die Interaktion mit diesem eingebetteten Inhalt aufzeichnen.

Wie lange wir im Blog Daten speichern

Wenn Sie einen Kommentar schreiben, wird dieser inklusive Metadaten zeitlich unbegrenzt gespeichert. Auf diese Art können wir Folgekommentare automatisch erkennen und freigeben, anstelle sie in einer Moderations-Warteschlange festzuhalten.

Daten von Kunden, Partnern und Interessenten

Wir verwenden übliche Datensicherungsverfahren, wie Timemachine © und zusätzliche Backups. Unser Firmennetz und unsere Geräte sind entsprechend dem Stand der Technik und der wirtschaftlichen Sinnhaftigkeit abgesichert. Was das konkret bedeutet, legen wir nicht offen. Das verstehen Sie sicher.

Wesentliche Firmen- und Kontaktdaten sowie die Geschäftskorrespondenz inklusive Mails speichern wir auch in einem gehosteten CRM. Newsletter versenden wir mit Mailchimp, in einer der DGSGVO entsprechenden Form. Wenn Sie sich bei unserem Newsletter anmelden, dann werden Cookies eingesetzt um die geographische Herkunft bei der Anmeldung zu erheben sowie z.b. die Öffnungsraten bei versandten Newsletter. Die Cookie Richtlinie von Mailchimp finden Sie hier. In beiden Fällen haben wir einen Verarbeitungsvertrag abgeschlossen.

Adressdaten von Kundenunternehmen und Interessenten werden elektronisch gespeichert. Wir erfassen dabei nur Kontaktdaten von Personen, die eine Funktion in einem Unternehmen haben oder mit denen wir in persönlicher Geschäftsbeziehung stehen. Wir zeichnen auch auf, worüber und wann wir mit Ihnen gesprochen oder was wir vereinbart haben. Das dürfen Sie von uns auch erwarten.

Wir erfassen nur dann Kontaktdaten, wenn ein persönlicher Kontakt erfolgt ist oder Sie sich über soziale Medien mit uns vernetzt haben.

Sind Sie in XING vertreten sind und haben uns dort als Kontakt akzeptiert? Wir gleichen die Kontakt-Daten, die Sie in XING offengelegt haben, mit unserer Datenbank ab.

Exantis setzt auf langfristige und persönliche Beziehungen. Wir überprüfen unsere potentiellen Kundenunternehmen regelmäßig auf Potentiale, die unserem aktuellen Portfolio entsprechen. Wir löschen Datensätze von Kunden, wenn diese nicht mehr aktiv tätig ist, eine weitere Kontaktaufnahme wiederholt oder gar unfreundlich abgelehnt hat.

Wir führen Aufzeichnungen darüber, dass Sie Ihr Einverständnis gegeben haben, dass wir Ihre Daten speichern und benutzen, um weiter Geschäftskontakt zu halten.

Wir sind auf Facebook, XING, Linkedin vertreten. Sie benutzen diese Seiten auf eigene Gefahr. Nach dem derzeitigen Wissenstand können Sie davon ausgehen, dass dort persönliche Daten erfasst und ausgewertet werden.

Natürlich können Sie jederzeit Ihre Daten korrigieren oder auch löschen lassen, z.B. Namensänderungen, ein neuer Job oder neu erworbenen akademischen Titel. Wir freuen uns auf Ihre Nachricht.